Sie sind hier: Werbering Viersen > Startseite > 8. Dülkener Weihnachtstreff 2016

Donnerstag, 08. Dezember 2016

8. Dülkener Weihnachtstreff 2016

Auch in diesem Jahr, am dritten Advent, dem 10. Und 11. Dezember, findet der Dülkener Weihnachtstreff statt. Ausgerichtet mit vielen Buden im besonderen Ambiente der historischen Altstadt und damit bestens geeignet, um viele besondere Geschenke zu finden. Es gibt Selbstgemachtes wie Kinderbekleidung, gestrickte warme Socken, Perlenarmbänder, glasgeblasene Weihnachts­kugeln oder einen Stern aus Holz. Aber auch Souvenirs aus Dülken, leckere Pralinen und Tees. Ein besonderer und wahrhaftiger Lichtblick ist die vor Ort errichtete Schmiede der Elegius-Bruderschaft, wo im lodernden Feuer einer Esse mit Hammer und Amboss die Kunst der Schmiedearbeit live zu erleben ist.

Augen – und Gaumenfreuden auf dem Weihnachtstreff

Doch soviel die Funken der Schmiede auch fliegen wollen, den wohl größten sich drehenden Weihnachtsbaum der Region, der den gesamten Weihnachtstreff im vollen Lichterglanz überstrahlt, wird sie nicht übertrumpfen können. Festlich geschmückt ist er das Wahrzeichen des Marktes.

Und weil Schauen, Einkaufen und Bummeln hungrig und durstig macht, haben die ehrenamtlichen Organisatoren des Weihnachts­treffs natürlich auch wieder ein großes Angebot an Speisen und Getränken auf den Markt geholt. Und das ist wohl auch ein echtes Alleinstellungsmerkmal und ganz im Sinne des weihnachtlichen Gedankens: Der komplette Erlös aus dem Verkauf von Glühwein, Kakao, Kinderpunsch, Waffeln, Grünkohl und Pommes und Co wird einem karitativen Zweck gestiftet.

Alles für den guten Zweck

In den Vorjahren konnten insgesamt 38.000 Euro (Angabe in Viersen aktuell) an gemeinnützige Organisationen verteilt werden. Möglich sind solche Summen nur, weil sich viele Dülkener und Dülkener Vereine ehrenamtlich engagieren. Auch zahlreiche Sponsoren und Spender melden sich bei der Arbeitsgruppe des DülkenBüro jedes Jahr erneut, um ihren Teil zur guten Sache beizutragen. Abgerundet wird der Weihnachtstreff durch ein besonderes Programm und einem verkaufsoffenen Sonntag.

Das Programm:

Samstag

11 bis 19 Uhr

offene Marktstände

11 bis Mitternacht

Budenzauber unter Weihnachtsbaum

16.30 Uhr

Aufführung der Primus-Schule: Weihnachtsgeschichte und Lichtertanz

17 Uhr

Konzert des Jagdhornbläserkorps in der Pfarrkirche St. Josef mit Zwischenlesungen auf „Dölker Platt“

18 Uhr

Öffentliche Nachtwächterrunde ohne Anmeldung. Treffpunkt am Gefangenenturm. Um eine kleine Spende für den Verein Löwenkinder wird gebeten.

Sonntag

11 bis 18 Uhr

offene Marktstände

13 bis 18 Uhr

verkaufsoffener Sonntag

14 Uhr

Besuch des Nikolaus

16 Uhr

Aufführung des Orchesters des Clara-Schumann Gymnasiums