Sie sind hier: Werbering Viersen > Einkaufsstadt Viersen > Zukunftsstrategien

Einkaufsstadt Viersen

Fußgängerzone in Viersen
Fußgängerzone in Viersen

Viersen ist mit seinem sehr differenzierten Angebot und den vielen inhabergeführten Fachgeschäften ein großes attraktives Einkaufszentrum. Das Sortiment im Haupteinkaufszentrum von Alt-Viersen ist individuell und interessant. Die Mischung aus Filialisten und Fachgeschäften ist ein bedeutendes Alleinstellungsmerkmal der Stadt Viersen! Eine herausragende Einkaufs­atmosphäre und eine hohe Aufenthaltsqualität sind die positive Folge. Alt-Viersen kann sich mit einer weit über dem Bundes­durchschnitt liegenden Zentralitätskennziffer sogar mit etlichen Oberzentren messen. Gleichzeitig können in der City steigende Umsätze generiert werden.

Durch die im Ausschuss für Wirtschaftsförderung in 2013 beschlossene Initiative, Konzeption Einkaufsstadt Viersen 2020 konnten zusätzlich wichtige konzeptionelle Grundlagen geschaffen werden aus denen sich ganz konkrete Maßnahmen entwickeln lassen, die dann in den politischen Gremien beraten und beschlossen werden sollen.

Drei Handlungsfelder stehen im Vordergrund:

  • Das erste Feld konzentriert sich auf die Innenstadt­belebung und das Innenstadtmarketing, mit dem Zweck die Kundenbindung zu erhöhen und das Erlebnis Innenstadt mit Veranstaltungen, Sicherheit und Sauberkeit zu verbessern.
  • Das zweite Handlungsfeld umfasst die Gestaltung der City und die Verbesserung der Aufenthalts­qualität.
  • Das dritte Handlungsfeld lässt sich verkürzt mit den Schlagworten Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing umreißen. 

Dokumente

pdf
Einzelhandelskonzept für die Stadt Viersen2010_60_iii_047_endbericht_einzelhandelskonzept_maerz_2011.pdf