Sie sind hier: Werbering Viersen > Gemeinsam stark > Mitglieder > Matthias Schmitz GmbH

Matthias Schmitz GmbH

Die Schmitz-Gruppe bietet Leistungen für jeden Lebenszyklus einer Immobilie an, von der Planung über den Bau bis zur Verwaltung und einem professionellen Gebäudemanagement. Darüber hinaus vermietet die Gruppe gewerbliche und private Immobilien in verschiedenen Städten am Niederrhein, so auch in der Region Viersen.

Sorgfältige Planung – Grundstein für die optimale Nutzung

Dr. Rüdiger Schmitz

Individuelles und kooperatives Handeln ist eine wichtige Voraussetzung, um Immobilien zukunftsfähig zu positionieren. Sicher auch ein Grund, warum sich die Schmitz-Gruppe als Mitglied im Werbering Viersen aktiv dafür einsetzt, dass die Viersener Zentren ihre Attraktivität behalten und steigern.

Herr Dr. Rüdiger Schmitz, Sie sind der Geschäftsführer der Schmitz-Gruppe, mit welchen Maßnahmen lässt sich denn aus Ihrer professionellen Sicht die Attraktivität eines Zentrums verbessern?

Das Angebot muss für Bewohner und Besucher stimmig sein. Das gelingt durch einen guten Branchenmix, eines auf die Bedürfnisse der Menschen abgestimmten Wohnangebotes und mit Veranstaltungen, die Menschen in die Zentren holen. Dafür braucht es Konzepte die langfristig wirken und Schwächen rechtzeitig aufgreifen. Besonders wichtig ist es, dass alle Akteure auf diesem Weg eng zusammenarbeiten.

Welchen Einfluss auf die Entwicklung einer Stadt haben aus Ihrer Sicht denn immobilienwirtschaftliche Akteure, zu denen ja auch die Schmitz-Gruppe zählt?

Unsere Aufgabe und Rolle ist es attraktive und wettbewerbsfähige Immobilien und Handelsflächen zu errichten oder vorhandene Gebäude entsprechend umzubauen oder zu sanieren. Stimmt das Angebot, wird es auch im Markt angenommen. So lässt sich Leerstand verhindern.

Für Eigentümer, Einzelhändler oder Investoren ist es wichtig, dass Wohn- oder Gewerbequartiere in denen sie in eine Immobilie investieren auch in Zukunft eine positive Entwicklung erleben. Wie ist die Situation in der Innenstadt von Viersen?

Innerstädtisches Wohnen und Arbeiten wird zunehmend attraktiver und bereits heute schon stärker nachgefragt. Hier sind wir in Viersen auf einem guten Weg. Im gewerblichen Bereich ist ein wichtiger Faktor für Ansiedlungsentscheidungen die gute Anbindung an Parkplätze, da sollten wir in der Planung Wert drauf legen.

Inwieweit tragen dann nach der Ansiedlung ein professionelles Gebäudemanagement und die gute Verwaltung von Objekten, wie sie Schmitz anbietet, zu einem immobilienwirtschaftlichen Erfolg bei?

Wir erkennen Schwachpunkte oder Defizite sehr schnell und können diese beheben und vermeiden. Das gilt natürlich auf für positive Entwicklungen, die bauen wir stärker aus. Durch die Bestandspflege und Entwicklung von Objekten und Flächen bleibt ein Zentrum anziehend, das schlägt sich im Wert der dort ansässigen Immobilien nieder. So schließt sich der Kreis.

Sind Passantenzählungen, wie sie der Werbering jüngst durchgeführt hat, hilfreich als Ansiedlungs-Argument für Einzelhändler und Filialisten?

Mit diesen Zahlen lassen sich präferierte Lagen erkennen und es wird für gewerbliche Anbieter möglich, das Verhalten der potentiellen Käufer vorab zu analysieren.

Achten Sie bei der Besetzung von Ladenlokalen konkret darauf, ob das Angebot des Händlers zu Viersen passt?

Wir schauen genau auf den Branchenmix und prüfen, ob das Angebot sich gut in die unmittelbare Nachbarschaft integrieren lässt. Wir wollen das Händler erfolgreich ihre Geschäfte an unseren Standorten tätigen können.

Welche Rolle spielt Ihrer Meinung nach die Arbeit des Werberings für die Stadt Viersen?

Der Werbering Viersen ist der zentrale Anlaufpunkt für die Koordination der Akteure und für die Planung und Umsetzung von Aktivitäten, die zur Steigerung der Anziehungskraft der Zentren beitragen.

Was ist oder wäre für Viersen in naher Zukunft für sinnvoll?

Die Stadt sollte den gesunden Branchenmix weiter ausbauen.

Gibt es Viersener Schwachstellen?

Ja, wir denken, dass die Fußgängerzonen teilweise zu ausgedehnt sind.

Und Höhepunkte?

Natürlich, beispielsweise gibt es in der Stadt Viersen ein außergewöhnlich gutes Parkplatzangebot und die Möglichkeit zu bestimmten Zeiten auf öffentlichen Flächen sogar kostenlos zu parken.

Matthias Schmitz GmbH

Viersener Straße 93
41751 Viersen

Telefon: 02162-483900
Telefax: 02162-4839039
E-Mail:
Website: www.schmitz-gruppe.com

Zurück