Analyse als Grundlage für ein das Einzelhandelskonzept

Die Stadt Viersen lässt in den nächsten Tagen Daten über den Einzelhandel erheben. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kölner Beratungs- und Managementgesellschaft Cima ermitteln dabei die Größe und das Sortiment in allen Einzelhandelsbetrieben im Stadtgebiet.

Nach Angaben der Cima werden die jeweiligen Erhebungen nur wenige Minuten dauern. Der Geschäftsbetrieb werde „in keiner Weise“ belastet oder beeinträchtigt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ein Schreiben der Stadt Viersen dabei, in dem ihre Arbeit beschrieben wird. Die Stadt bittet die Einzelhändlerinnen und Einzelhändler darum, die Erhebung zu unterstützen.

Mit den Daten aus der Erhebung wird die Cima das bestehende Angebot in Viersen analysieren und eine neue Fassung des städtischen Einzelhandelskonzepts erarbeiten. Die Stadt hat die Cima beauftragt, das alte Konzept aus dem Jahr 2011 zu überarbeiten und zu auf den aktuellen Stand zu bringen. Das Einzelhandelskonzept wirkt insbesondere deshalb, weil es Grundlage für bauplanungsrechtliche Entscheidungen ist.