Sie sind hier: Werbering Viersen > Startseite > Datenschutz: Workshop zur neuen Verordnung DSGVO mit positiver Resonanz

Donnerstag, 26. April 2018

Datenschutz: Workshop zur neuen Verordnung DSGVO mit positiver Resonanz

Die DSGVO löst mit Wirkung zum Stichtag 25. Mai 2018 das bisher gültige Bundesdatenschutzgesetz ab. Die Änderungen der Verordnung betreffen jeden. Sie sind umfangreich und erfordern eine Überprüfung und möglicherweise auch eine Neuorganisation des Umgangs mit den im Unternehmen verarbeiteten Daten. Auch der Auftritt im Internet ist davon betroffen. Alles Grund genug für das Citymanagement der Stadt Viersen, gemeinsam mit dem Werbering Viersen aktiv e.V. ein entsprechendes Workshop-Angebot für Händler und Dienstleister kostenfrei in Viersen zu organisieren und durchzuführen.

Angebot von Werbering und Citymanagement

In zwei Blöcken unterteilt, wurden den 43 Teilnehmern am frühen Abend von Experten zunächst die Anforderungen, die zu erfüllenden Vorgaben sowie die Verarbeitungswege konkret dargestellt. Anschließend wurde im zweiten Teil auf die Auswirkungen hingewiesen sowie eine möglichst praktikable Umsetzung erläutert. „Auch wenn man einen Datenschutzbeauftragten erst bei mehr als neun Personen, die mit Daten arbeiten, benennen muss, ist jedes Unternehmen und jeder Einzelhändler verpflichtet die neuen Regeln umzusetzen, auch als Einzelunternehmer. Hier wollten wir als Vorstand des Werberings unseren Händlern in der Stadt mit einem maßgeschneiderten Seminar die Arbeit erleichtern“, fasst es Hubert Rettler, Vorstandsmitglied des Werberings zusammen.

Dazu beitragen, dass es leichter in der Umsetzung wird, kann auch die fachliche Hilfe der DPN Datenschutz GmbH & Co. KG, einem Unternehmen in Viersen. Die Experten bieten unter http://dsb-profi.de/ ein kostenpflichtiges Tool an, dass Einzelunternehmen, Dienstleister und kleineren Unternehmen bei der Umsetzung hilft.

Datenschutz ist Chefsache

Besucher des Seminars zeigten sich mit den Inhalten und der Vermittlung sehr zufrieden. „Es hätten aber noch mehr Händler diese guten Chancen nutzen sollen und sich informieren. Angesichts der hohen Strafen, die bei Verstößen möglich sind, gewinnt die Thematik noch deutlich an Brisanz.“ Erläutert Jo Classen, ebenfalls Mitglied im Werbering Viersen. Auch Thomas Bocian, selbstständiger Fotograf besuchte den Workshop und lobte in einem Facebook-Post die klare Übermittlung der Inhalte.
Die zum 25. Mai in Kraft tretende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zwingt jedes Unternehmen, sich mit dem Schutz personenbezogener Daten zu beschäftigen. Die wesentliche Neuerung besteht insbesondere darin, dass künftig gegenüber dem Landesdatenschutzbeauftragten nachgewiesen werden muss, dass die Verarbeitung der Daten rechtskonform erfolgt. Im Internet hält die IHK weitere Informationen mit Checklisten und Mustern bereit: https://www.ihk-krefeld.de/de/recht/merkblaetter2/neue-anforderungen-fuer-unternehmen-durch-die-ds-gvo.html

Herrn Markus Ottersbach vom Einzelhandelsverband Krefeld-Kempen-Viersen sieht die Unternehmen ebenfalls dringend in der Pflicht, jetzt aktiv zu werden. Er verweist auf die Website des österreichischen Handelsverbandes, der zur Orientierung einen guten Überblick bietet.

Für Rechtsicherheit sollte jeder Unternehmer oder Händler die entsprechenden Anforderungen unbedingt individualisieren.