Sie sind hier: Werbering Viersen > Startseite > Sport im Park: Beweglicher werden mit Tai Chi und Qi Gong

Sonntag, 10. Juni 2018

Sport im Park: Beweglicher werden mit Tai Chi und Qi Gong

Tai Chi und Qi Gong kommen beide aus China. Tai Chi ist eine jahrhundertealte Bewegungskunst. Sie besteht aus langsamen und bewussten Bewegungen, die in einer bestimmten vorgeschriebenen Abfolge durchgeführt werden. Durch die Übungen wird die innere Kraft (Chi) gestärkt und das Fließen der Energiebahnen angeregt. Wer Tai Chi regelmäßig übt, wird nach einem chinesischen Sprichwort „Stark wie ein Holzfäller, geschmeidig wie ein Kind und gelassen wie ein Weiser.“ Also kein Wunder, dass besonders Senioren davon profitieren können. Auch Qi Gong ist nicht nur Bewegung, sondern zählt auch zu den Methoden der chinesischen Medizin. Durch gezielte fließende Bewegungen und damit verbundene Atemtechniken werden verschiedene Körperregionen oder Organe angeregt und gestärkt. Es gibt hunderte von Qi Gong Übungen, speziell im Sitzen, Stehen oder Gehen, die auf ihre Art auf die Körperregionen zugreifen. Die „Acht Brokate“ sind eine besonders bekannte Übung aus dem Qi Gong. Diese können Sie vom Budo-Club Viersen angeleitet selber ausprobieren.

Tai Chi und Qi Gong

Sonntag 10. Juni – 12. August 2018
Von 10:30 – 11:30 Uhr
Casinogarten Viersen

Hier finden Sie alle weiteren Termine.