Sie sind hier: Werbering Viersen > Startseite > Dülken: 10 Jahre Gartenwelt und kein bisschen welk!

Dienstag, 10. April 2018

Dülken: 10 Jahre Gartenwelt und kein bisschen welk!

Klein, blühend, fachlich bestens besetzt und schön mit einem schönen Ausklang in einer der Dülkener Gastronomien oder mit einer Stadtführung zu kombinieren. So lassen sich die Vorzüge der Dülkener Gartenwelt kurz zusammenfassen. Vor zehn Jahren kam Thomas Kohlhaas die Idee zu Beginn der schönen Jahreszeit einen ganz besonders blühenden neuen Markt zu schaffen. Gemein­sam mit ortsansässigen Floristinnen, Blumengeschäften und dem Citymanagement der Stadt Viersen wurde am Küchentisch ein Konzept dafür erarbeitet. Aus anfangs elf Ständen sind zum Jubiläum in diesem Jahr 27 Stände geworden. Und mit der Zahl der Aussteller stieg auch die Anziehungskraft für Besucher. Fazit: Die „Dülkener Gartenwelt“ macht einfach Spaß und ist zu einer im weiten Umkreis beliebten Veranstaltung geworden, die sie nicht verpassen sollten!

Samen, Stauden, Blumen – so wird es schön im Garten und auf dem Balkon

Am 1. Mai wird sich der Eligiusplatz in Viersen-Dülken nun zu seinem Jubiläum ganz besonders herausputzen und in ein Mekka für Gartenbegeisterte verwandeln. Von 11 bis 18 Uhr laden die Aussteller zum Besuch ein. Von Stauden, Duftpflanzen und Sämereien über Keramiken und Stoffunikate bis zum Pflanzenstab findet sich hier alles, was Garten und Balkon verschönert. Der Zeitpunkt ist gut gewählt, denn nach den letzten kalten Nächten können ab Anfang Mai frostempfindliche Gewächse direkt raus in den Garten gepflanzt werden.

Für einen schönen Platz auf der Terrasse oder auf dem heimischen Balkon bietet die „Dülkener Gartenwelt“ reichliche Auswahl, hier gibt es neben den Klassikern auch ungewöhnlichen Pflanzen und ausgefallenen Accessoires. Doch die Gartenwelt will nicht nur verkaufen, sondern Menschen dazu anregen, Freude am Grün zu entwickeln. Und wem es noch am richtig grünen Daumen mangelt, der darf hier jederzeit Fragen stellen. Alle Aussteller sind bereit Tipps zu geben und zu beraten, auch mit ausführlichen Pflege­anleitungen.

Pause machen aktiv oder lecker

Zwischendurch können Markbesucher eine Pause einlegen. Am besten ganz entspannt mit Leckereien vom Grill, einer Tasse Kaffee und Kuchen oder einem kalten Getränk. Oder ganz angeregt auf einer Stadtführung durch Dülken. Der historisch geprägte Ortsteil hat allerlei Sehenswertes zu bieten. Treffpunkt für die Führungen ist der Pavillon der Stadt Viersen auf dem Markt.

Weitere Infos unter
www.duelkener-gartenwelt.de